Rahmen Moos


Foto und Tutorial © by Doris

Geschrieben mit PSP X 5 am 6. März 2018.

Für diesen Rahmen brauchst du ein schönes Bild. Dupliziere es mit Shift und D –

verkleinere es auf 500 px längste Seite - das Original kannst du schließen.

Filter brauchst du keine.

Suche dir eine helle Vordergrundfarbe und eine dunkle Hintergrundfarbe aus deinem Foto.

Erstelle dir daraus diesen linearen Farbverlauf,

den du dir bei deiner Vordergrundfarbe einstellst:

Die Leinwand wird immer gleichmäßig erweitert.

Schritt 1:

Dupliziere dein Bild in der Ebenenpalette.

Effekte - 3 D Effekte - Aussparung - mit diesen Einstellungen:

Alles zusammenfassen.

Schritt 2:

Bild - Rand hinzufügen -  2 px dunkle Farbe - 2 px helle Farbe - 2 px dunkle Farbe.

Schritt 3:

Bild - Rand hinzufügen - 20 px helle Farbe - mit dem Zauberstab markieren.

Fülle die Erweiterung mit deinem Farbverlauf.

Einstellen - Unschärfe - Gaußsche Unschärfe - stelle den Wert auf 12.

Effekte - Textureffekte - Flechten - mit diesen Einstellungen:

Effekte - Verzerrungseffekte - Delle - stelle den Wert auf 67.

Effekte - 3 D Effekte - Innenfase - mit diesen Einstellungen:

Auswahl aufheben.

Wiederhole Schritt 2.

Schritt 4:

Bild - Rand hinzufügen - 40 px helle Farbe - mit dem Zauberstab markieren.

Fülle die Erweiterung mit deinem Farbverlauf.

Einstellen - Unschärfe - Gaußsche Unschärfe - wie noch eingestellt.

Effekte - Reflexionseffekte - Kaleidoskop - mit diesen Einstellungen:

Effekte - 3 D Effekte - Aussparung - wie noch eingestellt.

Auswahl aufheben.

Wiederhole die Schritte 2 und 3 und 2.

Setze noch dein Wasserzeichen auf dein Rahmenbild -

vergiss die Copyrighthinweise nicht - fasse alles zusammen

und speichere deinen Rahmen als JPG ab.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vielen Dank für Euren Besuch auf meiner Homepage

 

Nach oben